Bald ist es soweit: Die ILA 2022 öffnet ihre Türen

In diesem Jahr startet die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung am 22. Juni und wird mit einem neuen hybriden Konzept bis zum 26. Juni am Flughafen BER stattfinden. Die ILA Berlin deckt mit den Bereichen Aviation, Space, Defence & Support und Supplier die gesamte Bandbreite der Luft- und Raumfahrtindustrie ab. Mit dem Fokus auf Innovationen, Technologien und Nachhaltigkeit ist die ILA der Treffpunkt für die internationale Industrie, Politik, Streitkräfte, Wirtschaft und Wissenschaft.

Die Vorbereitungen für den Auftritt des Landes Niedersachsen mit seinen Partnerländern in einem Dreifach-Chalet laufen auf Hochtouren. Das erfolgreiche Format mit Bayern / bavAIRia e.V. und den norddeutschen Bundesländern Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern findet auf der ILA 2022 seine Fortsetzung. Neben politischer Begleitung und verschiedenen Delegationen werden interessante Veranstaltungen rund um das Chalet vorbereitet.

Nicht nur deutsche sondern auch amerikanische Unternehmen werden im Rahmen der „Informationsreise Aviation für US-amerikanische Einkäufer und Multiplikatoren“ das Chalet besuchen. Damit bietet das Chalet eine einmalige Gelegenheit, ihr transatlantisches Netzwerk auszubauen und die Grundlage für internationale Neugeschäfte zu schaffen. Mehr Informationen zur „Informationsreise Aviation für US-amerikanische Einkäufer und Multiplikatoren“ finden Sie hier.

Wir freuen uns darauf, dass zahlreiche Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Netzwerke aus den Partnerländern die Kommunikationsplattform „Gemeinschafts-Chalet Niedersachsen, Bayern und Norddeutschland“ für Gespräche mit Geschäftspartnern, Kunden und Vertretern aus Politik und Gremien nutzen. Aus Niedersachsen werden langjährige Partner wie Aljo Aluminium-Bau Jonuscheit GmbH, Broetje-Automation GmbH, Deharde GmbH, Hannover Airport, MTU Maintenance Hannover GmbH, TUI fly und Forschungsflughafen Braunschweig GmbH dabei sein.

Sie finden das "Gemeinschafts-Chalet Niedersachsen, Bayern und Norddeutschland" im Chalet Ost 21-23. Wir freuen uns auf Ihren Besuch vor Ort oder virtuell auf der ILA Digital.

Möchten Sie neue Kontakte knüpfen, suchen einen geeigneten Rahmen für Ihre Gespräche auf der Messe oder planen Ihre innovativen Produkte und/oder Dienstleistungen zu präsentieren? Dann nutzen Sie unsere attraktive Kommunikationsplattform auf der ILA Berlin 2022.

Die vorbereiteten Beteiligungsangebote finden Sie in unserem Downloadbereich. Gerne unterbreiten wir Ihnen auch ein individuelles Angebot, um Ihren Anforderungen noch besser entsprechen zu können. Kontaktieren Sie dazu oder bei sonstigen Fragen zum geplanten Gemeinschaftschalet gerne Herrn Dr. Brokmeier (brokmeier@niedersachsen-aviation.de | 0511 35 77 92 24) und Frau Hungerland (hungerland@niedersachsen-aviation.de | 0511 35 77 92 10).