Niedersächsische Luftfahrtförderrichtlinie mit zusätzlichen Mitteln aufgestockt

Das Land Niedersachsen hat die Luftfahrtförderrichtlinie geändert und mit zusätzlichen Mitteln aus dem Sondervermögen zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie aufgestockt.

Gefördert werden Forschungs- und Technologievorhaben der Luftfahrtindustrie. Die Förderung hat das Ziel, insbesondere niedersächsische Unternehmen der Luftfahrt und deren Zulieferer bei der Erhöhung ihrer Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit zu unterstützen. Entsprechend den Zielen der „Niedersächsischen regionalen Innovationsstrategie für intelligente Spezialisierung” (RIS3-Strategie) ist die Förderung direkt auf die Steigerung der FuE-Aktivitäten (FuE = Forschung und Entwicklung) in den Unternehmen ausgerichtet mit dem Ziel, die bei derartigen Vorhaben überdurchschnittlich hohen technischen und wirtschaftlichen Risiken zu reduzieren, die Projektergebnisse in neue und verbesserte Produkte, Verfahren und Dienstleistungen umzusetzen und so die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen nachhaltig zu stärken sowie hochwertige Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern.

Aufgrund der neuen Ausrichtung der Richtlinie zur Unterstützung von COVID-19 betroffenen Unternehmen wurden Änderungen an der Förderrichtlinie vorgenommen. Die Änderungen finden Sie im Niedersächsischen Ministerialblatt Nr. 40/2020 auf Seite 898. Die Luftfahrtförderrichtlinie finden Sie in unserem Downloadbereich. Bei weiteren Fragen können Sie sich direkt an die NBank wenden.

Quelle: Niedersächsisches Ministerialblatt Nr. 40/2020

Einen Überblick zu den Förderprogrammen, die speziell für die Luft- und Raumfahrtunternehmen konzipiert wurden oder potenziell interessant sind, haben wir für Sie auf unserer Website zusammengestellt.

Des Weiteren werden wir zusammen mit dem niedersächsischen Wirtschaftsministerium und der NBank eine digitale Informationsveranstaltung zu den neu aufgelegten Förderprogrammen am 24. September von 10 - 12 Uhr veranstalten. Zur Anmeldung geht es hier.

 

 

Kontakt

Investitions- und Förderbank Niedersachsen - NBank

0511 30031333
beratung@nbank.de
www.nbank.de